EC1-plus-R

Servoperl royal

Flexible, wasser- und schmutzabweisende Fuge

  • hohe mechanische Belastbarkeit und Abriebfestigkeit
  • für den Innen-, Außen- und Unterwasserbereich
  • für 1-10 mm Fugenbreite
  • erhöhte Beständigkeit gegen Säuren und Laugen
  • hohe Beständigkeit bei Haushaltsreinigern
  • wasser- und schmutzabweisend
  • mit Ausblühschutz
  • höhere Beständigkeit beim Einsatz von Hochdruckreinigern

Hochfeste, zementäre Fugenmasse nach DIN EN 13888 CG 2 WA für Fugenbreiten von 1-10 mm. Durch ein sehr dichtes Mörtelgefüge bietet die zementäre Fugenmasse besondere Kennwerte bezüglich mechanischer Belastbarkeit und Abriebfestigkeit. Spezielle Zemente bieten eine deutlich höhere Widerstandsfähigkeit gegenüber chemischen Reinigungsmitteln im Vergleich zu herkömmlichen Zementfugen. Dies ermöglicht die genannten Einsatzbereiche in Abstimmung mit dem jeweiligen Objektnutzer bzw. mit dem Reinigungsmittel-Lieferanten. 

Durch die hervorragenden Verarbeitungseigenschaften und dem schnellen Erhärtungsverlauf wird ein Auswaschen der Fugen verhindert.

Servoperl royal brennt nicht auf und kann im Innen-, Außen- und Unterwasserbereich eingesetzt werden. Es eignet sich zur Verfugung von keramischen Belägen, insbesondere Steingut, Irdengut, auch Feinsteinzeug in Feucht- und Nassräumen sowie auf Heizestrichen oder Zwischenwänden aus Gipskartonplatten und in Bereichen mit hoher Beanspruchung.

Die Belagsoberfläche auf Eignung prüfen und die Vorschriften der Belagshersteller beachten. Für ein einheitliches Fugenfarbbild nur chargengleiches Material verwenden. Bevor mit der Verfugung begonnen wird, müssen der Verlegemörtel weitgehend abgebunden und trocken, die Fugen sauber und gleichmäßig tief sein.

Servoperl royal mit sauberem Wasser klumpenfrei zu einer pastösen Fugenmasse in einem einheitlichen Farbton anrühren. Fugen erst quer und dann diagonal einschlämmen und vollständig füllen. Gleich nach Beginn des Antrocknens mit der Schwammscheibe mit möglichst wenig Wasser abwaschen.

Eine ausreichende Festigkeit ist erreicht, wenn der Fugenmörtel sich durch Fingerdruck nur noch gering eindrücken lässt. Eventuell noch vorhandene Mörtelschleier innerhalb ca. 1 Stunde ebenfalls mit der Schwammscheibe entfernen. Nicht in nassem Zustand abpudern. Bereits eingedickte Reste dürfen nicht nochmals angerührt werden. Während der Erhärtung direkte Sonne und Zugluft meiden. Es empfiehlt sich, frisch verfugte Beläge im Außenbereich sowie nicht saugfähiges Belagsmaterial mit Folie abzudecken und ggf. durch mehrfaches Annässen feucht zu halten.

Farbe

weiß, silbergrau, kieselgrau, mittelgrau, pergamon, sahara, anthrazit, shadow, desert sand, safari sand, mochacino, jasmin, topas, manhattan,cremegelb, rot, blau, grün, balibraun, hellbraun

Anwendungsgebiet

innen, außen und Unterwasserbereich

Fugenbreite

1-10 mm

Verarbeitungstemperatur

+5°C bis +25°C (Untergrund)

Temperaturbeständigkeit

-20°C bis +100°C

Wasserbedarf

ca. 1,0 Liter / 5 kg Pulver

Verarbeitungszeit*

ca. 60-70 Minuten

Begehbar*

nach ca. 6 Stunden

Chemisch belastbar*

nach ca. 7 Tagen

Regenfest*

nach ca. 6 Stunden

GISCODE

ZP 1 - chromatarm nach TRGS 613

Lagerung

trocken lagern, ca. 12 Monate lagerfähig

Bei +20°C und 65 % rel. Luftfeuchtigkeit. Höhere Temperaturen verkürzen, niedrigere Temperaturen verlängern diese Werte entsprechend.

Werkzeug umgehend mit Wasser reinigen.

Description Item No. EAN
50 Einheiten je 4 x 5 kg Spezial-Papierbeutel14602 weiß4015705146027
50 Einheiten je 4 x 5 kg Spezial-Papierbeutel14603 silbergrau4015705146034
50 Einheiten je 4 x 5 kg Spezial-Papierbeutel14604 kieselgrau4015705146041
50 Einheiten je 4 x 5 kg Spezial-Papierbeutel14605 mittelgrau4015705146058
50 Einheiten je 4 x 5 kg Spezial-Papierbeutel14606 pergamon4015705146065
50 Einheiten je 4 x 5 kg Spezial-Papierbeutel14607 sahara4015705146072
50 Einheiten je 4 x 5 kg Spezial-Papierbeutel14608 anthrazit4015705146089
50 Einheiten je 4 x 5 kg Spezial-Papierbeutel14609 shadow4015705146096
50 Einheiten je 4 x 5 kg Spezial-Papierbeutel14610 desert sand4015705146102
50 Einheiten je 4 x 5 kg Spezial-Papierbeutel14611 safari sand4015705146119
50 Einheiten je 4 x 5 kg Spezial-Papierbeutel14612 mochacino4015705146126
50 Einheiten je 4 x 5 kg Spezial-Papierbeutel14613 jasmin4015705146133
50 Einheiten je 4 x 5 kg Spezial-Papierbeutel14614 topas4015705146140
50 Einheiten je 4 x 5 kg Spezial-Papierbeutel14615 manhattan4015705146157
50 Einheiten je 4 x 5 kg Spezial-Papierbeutel14616 cremegelb4015705146164
50 Einheiten je 4 x 5 kg Spezial-Papierbeutel14617 rot4015705146171
50 Einheiten je 4 x 5 kg Spezial-Papierbeutel14618 blau4015705146188
50 Einheiten je 4 x 5 kg Spezial-Papierbeutel14619 grün4015705146195
50 Einheiten je 4 x 5 kg Spezial-Papierbeutel14620 balibraun4015705146201
50 Einheiten je 4 x 5 kg Spezial-Papierbeutel14621 hellbraun4015705146218
50 Einheiten je 4 x 5 kg Spezial-Plastikbeute14623 kaffee4015705146232
50 Einheiten je 4 x 5 kg Spezial-Plastikbeute14624 basalt4015705146249
50 Einheiten je 4 x 5 kg Spezial-Plastikbeutel14625 sandgrau4015705146256
50 Einheiten je 4 x 5 kg Spezial-Plastikbeutel14626 snow4015705146263
50 Einheiten je 4 x 5 kg Spezial-Plastikbeutel14627 camel4015705146270
50 Einheiten je 4 x 5 kg Spezial-Plastikbeutel14628 bahama4015705146287
50 Einheiten je 4 x 5 kg Spezial-Plastikbeutel14629 universalgrau4015705146294
50 Einheiten je 4 x 5 kg Spezial-Plastikbeutel14630 cocoa4015705146300
50 Einheiten je 4 x 5 kg Spezial-Plastikbeutel14631 fog4015705146317

Die vorstehenden Angaben, insbesondere Vorschläge für die Verarbeitung und Verwendung unserer Produkte, beruhen auf unseren Kenntnissen und Erfahrungen. Wegen der unterschiedlichen Materialien und der außerhalb unseres Einflussbereichs liegenden Arbeitsbedingungen empfehlen wir in jedem Falle ausreichende Eigenversuche, um die Eignung unserer Produkte für die beabsichtigten Verfahren und Verarbeitungszwecke sicherzustellen. Eine Haftung kann weder aus diesen Hinweisen noch einer mündlichen Beratung begründet werden, es sei denn, dass uns insoweit Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. Mit dem Erscheinen dieses Technischen Merkblatts verlieren alle vorherigen Ausgaben ihre Gültigkeit.

Noch Fragen?

Kiesel Zentrale
+49 711 93134-0

Verkaufsleiter Fliesentechnik
+49 171 8738603
E-Mail schreiben